Ampelkreuzung bei der Post in Delmenhorst – Ab wann die Anlage wieder funktioniert- ­čÄąVideo

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Am Freitag, 16.02., kam es im Kreuzungsbereich Ludwig-Kaufmann-Stra├če/M├╝hlenstra├če/Louisenstra├če durch eine pl├Âtzlich auftretenden medizinischen Notfalls eines Autofahrers zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden. Die komplette dortige Ampelanlage ist seitdem au├čer Betrieb. Ab wann die Anlage wieder funktionieren soll:

Ein 59-j├Ąhriger Autofahrer aus Delmenhorst befuhr am Freitag mit seinem Pkw die Ludwig-Kaufmann-Stra├če in Richtung M├╝hlenstra├če, als er wegen eines pl├Âtzlich auftretenden medizinischen Notfalls die Kontrolle ├╝ber das Fahrzeug verlor.

Der Wagen kam nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte mit dortigen Schaltk├Ąsten, eher er frontal mit einem Ampelmast zusammenstie├č und dadurch zum Stillstand kam. Der Mann wurde durch Rettungskr├Ąfte erstversorgt und kam zur weiteren Untersuchung in ein nahegelgenes Krankenhaus. Durch die Besch├Ądigungen des Unfalls blieb die Ampelanalage an der Kreuzung seitdem au├čer Betrieb.

Komplett neue Anlage wird montiert –

Ampeln sollen Mittwoch wieder in Betrieb gehen

 

Auf Nachfrage teilt Britta Fengler, Pressesprecherin der Stadtwerkegruppe mit: „Wir arbeiten aktuell an der Reparatur des Kreuzungsbereichs. Der Schaltschrank war durch den Unfall so stark besch├Ądigt worden, dass eine komplett neue Anlage aufgestellt werden muss. Die Arbeiten gehen bisher aber gut voran, sodass die StadtWerkegruppe davon ausgeht, die neue Anlage bereits morgen wieder in Betrieb nehmen zu k├Ânnen.“

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerkl├Ąrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert