Winterbeleuchtung eingeschaltet – Licht erstrahlt bis Februar – Deko für die Blumenkübel [Bilder und Video]

17. 11. 2018 um 09:22:36 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Am Freitagabend (16. November) um 17 Uhr wurde in der Delmenhorster Innenstadt die Winterbeleuchtung eingeschaltet. Die Beleuchtung bleibt den Winter über bis in den Februar hinein hängen, daher die Namensgebung. Auch die Blumenkübel in der City wurden ansprechend dekoriert. 

Citymanagerin Nicole Halves-Volmer las während des Einschaltens passend zum zeitgleich in der Stadt stattfinden Vorlesetag eine anrührende Geschichte vor. Darin ging es um die herzerwärmende Wirkung von Licht. “Licht bringt Fröhlichkeit und Freude in die Herzen”, sagt Halbes-Volmer. Bei der Eröffnung waren auch Kaufleutesprecher Christian Wüstner und weitere Vertreter der örtlichen Kaufmannschaft vertreten. Rund 90 der Innenstadtkaufleute haben sich bis jetzt an den laufenden Kosten der Beleuchtung in diesem Jahr beteiligt, Nicole Halves-Volmer hofft, dass noch weitere hinzukommen.

Blumenkübel weihnachtlich dekoriert

Neben der Winterbeleuchtung wurden auch die in der City montierten Blumenkübel neu dekoriert. Sie weisen weihnachtliche Attribute wie Weihnachtssterne und eine Lichterkette auf. Die Weihnachtsdeko wird nach Ablauf der Weihnachtszeit wieder entfernt.

 

Vertreter der Innenstadtkaufleute und Citymanagerin Nicole Halves-Volmer (4.v.r., roter Schal) waren beim Einschalten dabei. 

 

Die Blumenkübel wurden weihnachtlich dekoriert.

 

 

Die Eingänge zur Fußgängerzone verfügen über Lichtportale. 

 

 

Live-Video vom Einschalt-Event:

Live: Einschalten der Winterbeleuchtung in der City

Gepostet von Delmenews am Freitag, 16. November 2018



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare