Vollsperrung an der Grünen Straße endet Freitag – 14 Tage früher als erwartet

28. 11. 2019 um 13:04:31 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Die Vollsperrung der Kreuzung Grüne Straße/Anton-Günther-Straße wird voraussichtlich am Freitagvormittag (28. November) aufgehoben. Der Fachdienst Straßen- und Brückenbau der Stadt Delmenhorst teilt mit, dass lediglich die Heidestraße wegen Restarbeiten noch eine Woche gesperrt bleiben wird.

Nach der umfassenden Umgestaltung der unübersichtlichen Kreuzung, die einen Unfallschwerpunkt darstellte, sollen eine Ampel, eine durchgehende Vorfahrtsregelung von der Grünen Straße zum Stickgraser Damm sowie verkehrssichere Querungsmöglichkeiten für Radfahrer und Fußgänger die Gefahren verringern und die Unfallzahlen senken. Wie die Stadtverwaltung bekanntgibt, sei dank der optimalen Zusammenarbeit zwischen der bauausführenden Firma Petershagen, der Versorgung und Verkehr Delmenhorst (VVD), die die Lichtsignalanlage installiert hat, und der städtischen Bauleitung die Umsetzung schneller möglich als ursprünglich veranschlagt. Somit endete die Maßnahme rund 14 früher als geplant. Ursprünglich sollten die Baumaßnahmen erst Mitte Dezember beendet sein.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare