Stars for Kids gibt bekannt: Kindermittagstisch fürs Erste gerettet

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kürzlich hatte der Verein Stars for Kids mitgeteilt, dass der Kindermittagstisch zum 15. März 2023 eingestellt werde. Nun die Kehrtwende: Dank einer Großspende geht der Kindermittagstisch nun vorerst weiter.  

Wie Britta Burke, die vom Vorstand des Vereins mit der Geschäftsführung beauftragt ist, mitteilt, kann „entgegen aller Erwartungen“ der Kindermittagstisch zunächst weiter stattfinden. „Als ich gestern Morgen einen Anruf des Delmenhorster Unternehmers Dirk Christoffers erhielt, konnte ich unser Glück kaum fassen.“

Dieser habe mit einer eigenen Spende nicht nur dafür gesorgt, dass es zunächst weiter gehen kann, sondern darüber hinaus auch seine Unterstützung zugesagt bei der Akquise neuer Spender unter seinen Kollegen und Freunden.

Finanzierung bis zum Spätsommer gesichert

„So konnten wir mit der Geschäftsführerin der Diakonie, Frau Saskia Kamp, die ebenfalls sofort zusagte, weiter zu machen,  hin und her rechnen: Die Finanzierung bis zum Spätsommer ist gesichert.“ Das verschaffe dem Verein die Zeit, das Geld für den Rest dieses Jahr und für nächstes Jahr einzuwerben und somit bis zum Beginn des verbindlichen Schulessens für alle Kinder ab 2026 durchzuhalten.

„Wir sind dankbar und glücklich, dass Stars for Kids wieder ist, was es immer war: ein Projekt aller Delmenhorster mit Engagement und einem großen Herz für Kinder. So starten wir ab heute mit der Planung neuer Aktionen und sind zuversichtlich, es mit der Unterstützung aller  doch noch zu zu schaffen“, so Britta Burke abschließend.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert