Spiegel-TV-Bericht zeigt erschütternde Wohnzustände in Düsternort [Video]

26. 11. 2019 um 13:17:29 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Das Team von Spiegel TV war in Delmenhorst und hat in Düsternort mehrere Menschen in Wohnungen besucht, die in katastrophalen Zuständen leben. Ihnen gemeinsam ist, dass sie in Häusern des Vermieters Altro Mondo wohnen, der die Häuser zusehends verfallen lässt.

Die Aufnahmen zeigen unter anderem Petra Audorf, die seit zwei Monaten ohne Strom lebt. Aufgrund des abgestellten Wassers kann sie nicht mehr duschen, sondern nur noch „Katzenwäsche“ machen, wie sie dem TV-Team verrät. Ob sie auch Weihnachten ohne Strom verbringen muss, weiß sie noch nicht. Auch eine andere Wohnung in Düsternort, in der seit September aufgrund eines Sperrmüllbrandes ein Fenster fehlt, wird in dem Beitrag gezeigt. Zudem sind Beispiele aus anderen Altro-Mondo-Wohnungen aus anderen Städten zu sehen.

Spiegel TV wird am Mittwochabend, 27.11.2019 um 23.30 Uhr auf n-tv ausgestrahlt.

 

Hier geht es zum Spiegel-TV-Beitrag:

 

 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare