Online steht das Integrationskonzept zur Verfügung – Aktionen, Beteiligte und Zwecke im Überblick

16. 12. 2020 um 12:03:43 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Das Integrationskonzept 2020 der Stadt Delmenhorst befasst sich mit den Mitteln und Wegen, die in den kommenden Jahren für die Integration von Zugewanderten beschritten und verwendet werden. Vom Stadtrat wurde es am 17. November genehmigt . Seit gestern, 15. Dezember, können es sämtliche Interessierten auf der städtischen Internetseite einsehen und sich auf diese Weise einen Überblick über die Akteure, Maßnahmen und Ziele verschaffen.
 
Aus umfassenden Recherchen resultierte das Integrationskonzept 2020, für dessen Entwicklung der Fachbereich Jugend, Soziales und Gesundheit unter dem Sachgebiet Zuwanderung und Integration verantwortlich war. Unterschiedliche Datenquellen, darunter Befragungen, Statistiken und Workshops wurden analysiert und zusammengetragen. Mithilfe des Konzepts soll die Integration von Zugewanderten in Delmenhorst künftig effizienter und nachhaltiger funktionieren.
 

Download ist möglich

Einige Handlungsfelder werden vom Integrationskonzept in folgenden Themenbereichen umschrieben: Soziale Beratung und Betreuung und Gemeinwesenarbeit, Wohnen und Gesundheit, Kinder, Jugendliche, Familie und Freizeitgestaltung sowie Ausbildung, Arbeit und Erwachsenenbildung. Zudem bildet es entsprechende Leitziele und einzelne Schritte ab.

Des Weiteren besteht für einheimische Bürger die Möglichkeit, sich damit ein Bild davon zu machen, wie die Stadtverwaltung durch ihre Herangehensweise und Planung eine umfangreiche Integration von Zugewanderten anpeilt. Aus dem Konzept können Zugewanderte die für sie bereitstehenden Angebote in Erfahrung bringen.

Ferner stellt das Integrationskonzept 2020 einen Dank für sämtliche Beteiligten, vor allem Ehrenamtliche und Wohlfahrtsverbände, für deren unentwegte Tätigkeit dar. Im Konzept sind die jeweiligen Träger der diversen Maßnahmen namentlich aufgeführt. Herunterladen können Interessierte das Konzept über www.delmenhorst.de/integrationskonzept.
 
Bild: Das vor einem Monat vom Stadtrat bewilligte Integrationskonzept 2020 ist nun im Internet für jede Person frei zugänglich. Bildquelle: Jérôme Rommé/Fotolia.com



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare