Oberbürgermeisterwahl: Grüne bleiben neutral

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bislang hatten sich die Delmenhorster Grünen nicht dazu geäußert, welchen der drei Oberbürgermeisterkandidaten sie unterstützen möchten. Seit heute ist klar: Die Partei hat keinen Favoriten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Alle drei Oberbürgermeister-Kandidaten hatten die Grünen zur Vorstellung und Diskussion eingeladen. Doch auf ihrer gestrigen Mitgliederversammlung einigten sich die Parteimitglieder darauf, sich im OB-Wahlkampf weder für Patrick de La Lanne (parteilos) noch für Axel Jahnz (SPD) oder Heidi Naujoks (CDU) einzusetzen. Auch einen eigenen Kandidaten wollen die Grünen nicht aufstellen. Sie können sich allerdings vorstellen, mit jedem der drei Kandidaten nach einem Wahlsieg gut und konstruktiv zusammenzuarbeiten.
 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert