Josef-Hospital schneidet bei Geburtshilfe schlecht ab – Ergebnisse von bundesweiter Erhebung zu Krankenhaus-Qualität

12. 11. 2018 um 16:36:52 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Das Josef-Hospital Delmenhorst (JHD) liefert bei der Geburtshilfe teilweise unzureichende Qualität. Das ist die Aussage einer bundesweiten Erhebung zur Qualität von Krankenhäusern, die die Bundesregierung in Auftrag gegeben hat. Dabei schneiden insgesamt 73 Krankenhäuser in verschiedenen Bereichen schlecht ab. Das berichtet der “Gemeinsame Bundesausschuss” der Regierung, der die Studie in Auftrag gegeben hat.
 
Um die Qualität der Krankenhäuser miteinander vergleichen zu können, wurden verschiedene Indikatoren erfasst und ausgewertet. Für den Bereich Geburtshilfe kamen fünf davon zum Einsatz. Sobald bei einem davon eine “unzureichende Qualität” festgestellt wird, gilt die Leistung eines Krankenhauses im Bereich als unzureichend. Das JHD ist dabei nicht allein: So schneiden auch das Evangelische Krankenhaus im Steinweg in Oldenburg und das DIAKO in Bremen bei der Geburtshilfe im Nordwesten unzureichend ab.
 

Hohe Zahl von Neugeborenen mit Gesundheitsproblemen

Besonders bei den Reifgeborenen – Neugeborene, die mehr als 37 und weniger als 42 Wochen Schwangerschaft hinter sich haben – gab es eine vergleichsweise hohe Zahl von Fällen im JHD, in denen die Babys gesundheitlich auffällig waren: 32. Das ist der Spitzenwert unter den untersuchten Krankenhäusern. Eine Erklärung liefert die Studie nicht für die hohe Fallzahl.
 
Insgesamt kamen Daten von 1085 Krankenhäusern aus 2017 unter die Lupe. Neben der Geburtshilfe wurden auch gynäkologische Eingriffe und Operationen bei Brustkrebs ausgewertet. In keinem der anderen Punkte fiel das JHD negativ auf, ebenso wie die genannten Oldenburger und Bremer Kliniken. Dafür findet sich eine Klinik in Lilienthal (Moorhauser Landstraße) bei den Gynäkologischen Operationen, während bei den Brustoperationen die nächsten aufgeführten Kliniken in Hamburg und Diepholz liegen.
 

Nicht jeder Kunde teilt Meinung zur Geburtshilfe im JHD

Allerdings teilen nicht alle Besucher die Ansicht, dass die Geburtshilfe im JHD negativ auffällt. So hatte erst letzten Monat ein frisch gebackener Vater dem Personal für die Unterstützung bei der Geburt seines Sohnes mit einem emotionalen Video gedankt.
 
Foto: Laut einer bundesweiten Erhebung schneidet das Josef-Hospital in Sachen Geburtshilfe in Teilbereichen nicht gut ab.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare