Danni und Jens Büchner sind raus aus dem „Sommerhaus der Stars“ – VIDEO mit Reaktionen des Paares

31. 07. 2018 um 13:14:23 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Am Montagabend (30.7.) war zu sehen, wie die Delmenhorster Vox-Auswanderin Danni Büchner an Tag 4 aus der (im Vorfeld aufgezeichneten) Reality-Show „Das Sommerhaus der Stars“ auf RTL ausgeschieden ist. Das Ergebnis war eindeutig: Fast alle Promi-Paare hatten für den Büchnerschen Auszug gestimmt.

Die Büchners sind raus aus dem Sommerhaus der Stars. Danni und Jens mussten nach Bert Wollersheim und Partnerin Bobby Anne Baker als zweites Paar die Finca in Portugal verlassen.

Das Ausziehen verhindert den Auszug nicht

Am Ende hatten die Büchners noch einmal alle Register gezogen, um nicht ausziehen zu müssen. Danni hatte sich sogar obenrum ausgezogen, um nicht ausziehen zu müssen. Nicht mehr ganz nüchtern, hatte sie den BH von Nackt-Model Micaela Schäfer anprobiert und anschließend ohne Not ihre Brust gezeigt. Doch das erregte die Promi-Paare nicht so stark positiv, dass sie vorherige negative Erregungen über „Team Büchner“ hätten vergessen können. Am Ende wollten fast alle Paare – mit Ausnahme von Frank Fussbroich und Ehefrau Elke – die beiden draußen sehen.

Beim Spiel „Reinen Wein einschenken“ läuft das Glas über

Bei dem Spiel „Reinen Wein einschenken“ hatte Danni darüber hinaus noch einmal die Gelegenheit, das Ruder herumzureißen. Doch da bei diesem Spiel, bei dem es darum geht, wer am meisten nervt, nicht sie, sondern Patrick Schöpf die meiste Kritik einstecken musste, ging an ihn und Partnerin Shawne Fielding  das begehrte Ticket, das vor dem Auszug schützt. Dies war ein äußerst unerwarteter Spielausgang, stand doch zu erwarten, dass derjenige, der die meiste Kritik abbekommt, negative Auswirkungen im Haus zu fürchten hat. Entsprechend war Danni, die realistische Chancen auf den Unbeliebtheitspreis gehabt hatte, die Enttäuschung anzusehen. Mit offenstehendem Mund nahm sie das Ergebnis zur Kenntnis.

„Die größte Luftpumpe“

An der Nominierungstafel kam es, als feststand, dass die Büchners raus sind, noch zu einer  Generalabrechnung. Jens bezeichnete Micaelas Freund Felix (Spitzname „Bärchen“) als die größte Luftpumpe.  Patrick Schöpf wurden Jens Beschimpfungen dann zu viel. Er erhob sich von seinem Platz und bewegte sich auf Jens zu. Als erfahrener Eishockeyspieler wollte er es womöglich klären, wie auf dem Eis üblich – mit einer körperlichen Konfrontation. Doch das wusste Partnerin Shawne Fielding zu verhindern.

„Dann gibt’s eine rein“

Auch Danni Büchner war nach der Nominierung auf Krawall gebürstet.  „Ich nehme jetzt meinen Koffer und verpiss mich hier. Und sollte es irgendjemand wagen, irgendwo zu stehen, dann gibt’s eine rein.“ Dazu kam es nicht. Blöd für die beiden, dass der Shuttleservice sie erst am nächsten Morgen aus dem Haus brachte und die Büchners somit noch eine Nacht mit vielen Gegnern verbringen mussten…

Folge 4 live in der Faneteria verfolgt

Doch was sagen im Nachhinein eigentlich Jens und Danni Büchner über ihren Abgang im Haus? Und über ihre Mitspieler? „Mallorca im Fokus“ war live dabei, als die beiden gestern Abend in der Faneteria die Sendung schauten. Ihre Reaktionen zur Nominierung und einzelnen Widersachern sind im verlinkten Video zu sehen.


Jens Büchner und Patrick Schöpf stehen sich gegenüber, Shawne Fielding vermittelt. Bild: RTL
 
 

Danni und Jens Büchner schauen ihre Auszugsnominierung beim “Sommerhaus der Stars”, Video: Mallorca im Fokus
 
 
Foto oben: Danni und Jens Büchner mussten ausziehen aus dem Sommerhaus, Bild: RTL
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare