Kleiner Brand in Hofsauna der GraftTherme – Mitarbeiter löschen mit Wasserschlauch – Bad und Sauna weiterhin geöffnet

04. 10. 2018 um 10:38:03 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Am 4. Oktober kam es gegen 11 Uhr zu einem Feuerwehreinsatz in der GraftTherme. In der Außensauna, der Hofsauna, hat es ein Feuer in der Zwischendecke gegeben.

Nach ersten Erkenntnissen ist durch die Hitze des Saunaofens die Holzvertäfelung in Brand geraten. Mitarbeiter der Sauna hatten das Feuer mit einem Schlauch ablöschen können, sodass größerer Schaden verhindert wurde. Da in der Decke noch verdächtige Knistergeräusche vernehmbar waren, wurde die Feuerwehr hinzugerufen. Die Feuerwehr nahm Deckenverschalungen auf, um nach Glutnestern zu suchen.

Bad und Sauna weiterhin geöffnet

Anschließend wurde die betroffene Hofsauna, an der nun vor Wiederinbetriebnahme Reparaturarbeiten durchgeführt werden müssen, gesperrt. Verletzt wurde niemand. Von dem Vorfall ist der allgemeine Bade- und Saunabetrieb nicht betroffen. Bad und Sauna sind wie gewohnt geöffnet, lediglich die Hofsauna ist nun geschlossen.

 

Update vom 5.10.2018, 13.30 Uhr – Zeugen gescht:
Der Brandort wurde ist durch die Polizei beschlagnahmt worden, die weiteren Ermittlungen zur genauen Brandursache wurden aufgenommen. Nach Polizeiangaben wurde der Brand durch zwei Saunagäste entdeckt, die Polizei bittet die beiden Saunagäste, sich für mögliche Rückfragen bei der Polizei in Delmenhorst unter der Telefonnummer 04221 / 1559-0 zu melden.

 

Bei der Uhrzeit des Feuerwehreinsatzes hatte sich ein Fehler eingeschlichen. Statt 11 Uhr hatten wir 12 Uhr geschrieben. Der Fehler ist inzwischen korrigiert.

 

Bild: NonstopNews



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare