Bahnhof Heidkrug wird barrierefrei – Bauarbeiten starten Mitte April

08. 04. 2021 um 10:33:34 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Mitte April starten Bauarbeiten am Bahnhof Heidkrug.  Das Bauvorhaben, bei dem der Bahnhof barrierefrei modernisiert wird, hat ein Investitionsvolumen von über 3,4 Millionen Euro und wird durch das „Förderprogramm zur Attraktivitätssteigerung und Barrierefreiheit an Bahnhöfen“ finanziert.

Bereits am kommenden Montag, 12. April, geht es los, wie die Bahn heute bekannt gab. Dann starten bauvorbereitende Maßnahmen wie die Einrichtung der Baustelle und die Herstellung einer Baustraße.

Barrierefreier Zugang in die Züge

Zu der anstehenden Modernisierung gehören der Bau zweier Bahnsteige mit jeweils einer Länge von 220 Metern und einer Höhe von 76 Zentimetern, wodurch ein barrierefreier Zugang in die Züge ermöglicht wird. Darüber hinaus wird die Beleuchtungsanlage erneuert. Beide Bahnsteige erhalten außerdem ein neues Wetterschutzhaus und eine moderne Bahnsteigausstattung inklusive Fahrgastinformationssystem.

Der Bund investiert im Rahmen des „Förderprogramms zur Attraktivitätssteigerung und Barrierefreiheit an Bahnhöfen“ über 3,4 Millionen Euro in diese Maßnahme. Die Inbetriebnahme des barrierefreien Bahnhofs Heidkrug ist für Sommer 2022 geplant.

Foto oben:
Die Bahnsteige beim Bahnhof Heidkrug werden nach dem Umbau barrierefrei sein.

 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare