LKW stürzt nach Ausweichmanöver bei Wildeshausen auf die Seite – Unfallverursacher türmt

08. 04. 2021 um 09:36:28 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Gestern, 7. April, geschah gegen 8.30 Uhr auf der Kreisstraße 247 in der Bauerschaft Kleinenkneten der Stadt Wildeshausen ein Unfall. Involviert waren darin zwei LKWs. Da ein Lastwagen auf der falschen Seite fuhr, unternahm der Fahrer des anderen LKWs ein Ausweichmanöver, wodurch sein Fahrzeug letztlich umfiel. Fahrerflucht verübte der LKW- Fahrer, der den Unfall verschuldete. Es entstanden Schäden im vierstelligen Bereich.
 
Mit einem LKW befuhr ein 55 Jahre alter Mann die Kreisstraße 247 in der Bauerschaft Kleinenkneten. Seinen Angaben nach kam ihm in einer dortigen, leichten Linkskurve ein LKW auf seiner Fahrbahnseite entgegen, sodass er rechts auswich. Daraufhin geriet der LKW des 55-Jährigen auf die Berme, wo der LKW schließlich auf die rechte Fahrzeugseite kippte. Unverletzt blieb dabei der 55-Jährige.
 

Bei 5.600 Euro lagen die Schäden

Der bislang noch unbekannte Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne Angaben zu seiner Person zu tätigen und eine Schadensregulierung zu ermöglichen. Von der Polizei wurden die Sachschäden an dem LKW, der Berme sowie zwei Verkehrszeichen auf etwa 5.600 Euro geschätzt.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare