Wild und Wein-Event am 13. September beim TÜV

05. 09. 2014 um 12:37:56 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Am 13. September findet auf dem Tüv-Gelände das Event Wild und Wein statt. Die Jäger vom Hegering Delmenhorst stellen dort den ganzen Tag über bei Wein und Wild ihre Arbeit vor. Auch ein Falkner,ein Imker und der Bremer Jagdgebrauchshundeverein werden unter anderem vor Ort sein.
Am Samstag, 13. September findet ein weiteres Event in Delmenhorst statt. Von 10 bis 18 Uhr lädt der Hegering der örtlichen Jägerschaft auf das Tüv-Gelände an der Annenheider Allee 110 ein. Der Pfälzer Weintreff wird ebenso vor Ort sein wie das rheinlanfdpfälzische Weingut Dohmühle, die beide auch beim Weinfest dabei waren.

Infos über Jagd und Natur

Neben Wein- und Wildspezialitäten gibt es auch ein Kaffee- und Kuchenzelt, für die Kinder und Jugendlichen wird es zudem Stockbrotbacken angeboten. Das Info-Mobil der Jägerschaft berichtet über die Aufgaben der Jäger. Mit der Veranstalter möchten die Jäger auch um mehr Verständnis in der Bevölkerung für ihre Arbeit werben. Überhaupt wird es an dem Tag einiges zu bestaunen geben.
 
Der Bremer Jagdgebrauchshundeverein wird verschiedene Jagdhunderassen vorstellen, die örtliche Jagdschule wird sich und ihre Arbeit präsentieren, ein Falkner wird mindestens acht seiner Vögel mitbringen und auch ein Imker wird seine Arbeit vorstellen. Ein Kürschner wird ebenfalls vor Ort sein. Auch die Kettensägenkunst Carving wirdpräsntiert, wie Sylke Boers-Stoffels, kommissarische Leiterin des Delmenhorster Hegerings, heute im Pressegespräch mitgeteilt hat. Die Jagdhornbläser werden zudem Musikstücke darbieten. Der Eintritt ist frei.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung