Zwei PKWs kollidieren auf der Dwoberger Straße – Eine Person verletzt sich leicht

01. 04. 2021 um 12:38:32 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Gestern, 31. März, ereignete sich gegen 17.45 Uhr auf der Dwoberger Straße in Höhe der Landwehrstraße ein Unfall. Darin waren zwei Autos involviert. Beim Versuch, abzubiegen, bemerkte ein Autofahrer nicht, dass es Gegenverkehr gab. Leichte Verletzungen zog sich die Fahrerin des unverschuldet in den Unfall verwickelten Wagens zu. An den Fahrzeugen wurden Schäden im fünfstelligen Bereich angerichtet.
 
Mit seinem PKW befuhr ein 23 Jahre alter Fahrzeugführer die Dwoberger Straße und beabsichtigte, links in die Landwehstraße abzubiegen. Dabei übersah er das entgegenkommende Auto einer 30-jährigen Frau. Bei dem Zusammenstoß wurde die Frau leicht verletzt. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der Polizei entstand an den Fahrzeugen ein Gesamtschaden von etwa 14.000 Euro. Gegen den 23-Jährigen wurden ein Ordnungswidrigkeitenverfahren sowie ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare