Unfall an der Kreuzung Bremer Heerstraße und Großer Tannenweg – Fünfstelliger Sachschaden

28. 02. 2019 um 08:48:38 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Zu einem Unfall kam es am gestrigen Mittwoch, 27. Februar, um 16.55 Uhr im Bereich der Kreuzung zwischen der Bremer Heerstraße und Großer Tannenweg. Aus dem Unfall resultierte ein hoher fünfstelliger Sachschaden.
 
Ein 51 Jahre alter Mann befuhr mit seinem PKW die Straße Großer Tannenweg und wollte links auf die Bremer Heerstraße einfahren. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 18-Jährigen, der mit seinem Wagen auf der Bremer Heerstraße in Richtung Stadtmitte unterwegs war. Infolge der Kollision waren beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.
 

Vorübergehende Sperrung der Bremer Heerstraße

Weitere Schäden entstanden am Auto eines 25 Jahre alten Fahrers, der über Trümmerteile gefahren ist. Während der Bergungsarbeiten wurde die Bremer Heerstraße zeitweise gesperrt, sodass es zu Verkehrsbehinderungen kam. Alle beteiligten Personen blieben unverletzt. Nach Angaben der Polizei beläuft sich der entstandene Sachschaden auf ungefähr 46.000 Euro.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare