Stadtwerkegruppe dehnt Notbetrieb bis Ende Januar aus – Servicecenter bleibt begrenzt erreichbar

11. 01. 2021 um 12:09:12 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Der Notbetrieb bei der Stadtwerkegruppe Delmenhorst (SWD), der seit Weihnachten bestand hatte, wird vorerst bis zum 31. Januar verlängert. Auf diese Weise setzt die SWD die gesetzlichen Vorgaben des Beschlusses von Bund und Ländern vom 5. Januar um. Nach wie vor werden systemrelevante Aufgaben, etwa beispielsweise die Müllabfuhr, verrichtet. Eingeschränkt ist hauptsächlich der Zugang zum Servicecenter der SWD, Lange Str. 1, wie Britta Fengler, Pressesprecherin der SWD mitteilte.
 
Im Rahmen ihrer Möglichkeiten versuchen die Mitarbeiter des Servicecenters der SWD, auf Anfragen so schnell wie möglich zu antworten. Trotzdem können Verzögerungen nicht ausgeschlossen werden. Deshalb wird für den Fall, dass auf eine Anfrage nicht umgehend geantwortet wird, um ein wenig Geduld gebeten. Um Rat gefragt werden können Mitarbeiter des Servicecenters per E-Mail über service@stadtwerkegruppe-del.de.
 

Notrufnummer wird rund um die Uhr bedient

Rasch und einfach lässt es sich auf der Webseite der Stadtwerkegruppe zum Beispiel herbeiführen, die eigenen Abschläge zu ändern. Permanent zu erreichen ist weiterhin die Notrufnummer der SWD (0180 – 12 76 12 76). Hoffnung setzt die SWD einschließlich ihres Personals darauf, dass die jetzt ergriffenen Maßnahmen die angestrebte Wirkung entfalten, damit in der Folge wieder etwas Normalität herrschen kann.
 

Täglich wird die Lage neu eingeschätzt

Allerdings muss jede Person darauf eingestellt sein, dass zusätzliche Restriktionen vom Gesetzgeber angeordnet werden könnten. Jeden Tag nimmt die SWD beziehungsweise deren unternehmensinterner Krisenstab eine Neubewertung der Situation vor, um entsprechend zügig reagieren zu können, sodass Aufgaben wahrgenommen und die Gesundheit der Beschäftigten geschützt werden können.

Es wird daher als unbedingt erforderlich angesehen, die bestehenden Kontaktbeschränkungen zu befolgen. Für die Verlängerung des Notbetriebs werden die Delmenhorster von der Stadtwerkegruppe um Verständnis gebeten.
 
Bild: Da die Stadtwerkegruppe ihren Notbetrieb bis zum Ende des Monats fortsetzt, wird das Servicecenter bis dahin eingeschränkt erreichbar sein.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare