Stadtwerke und Ex-GraftTherme-Geschäftsführer haben sich getrennt

11. 09. 2017 um 13:49:04 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Autohaus Müller Schmidt + Koch GmbH Delmenhorst
Werbung

Seit Mai 2014 waren die beiden StadtwerkeGruppe-Mitarbeiter Horst Fiedler und Guido Becker gemeinsam als Geschäftsführer des Freizeitbades GraftTherme eingesetzt. Im Juli dieses Jahres hatte Guido Becker die alleinige Geschäftsführung des Bades übernommen. Horst Fiedler blieb jedoch weiterhin Bereichsleiter Marketing und Vertrieb bei den Stadtwerken. Nun kommt heraus: Die Stadtwerke und ihr ehemaliger Bad-Geschäftsführer haben sich bereits im August getrennt.
 
Im Juli dieses Jahres war bekannt geworden, dass Horst Fiedler aus der GraftTherme-Geschäftsführung ausgeschieden ist, im August kam anscheinend die vollständige Trennung zwischen ihm und seinem bisherigen Arbeitgeber.
 
Nachfrage bei den Stadtwerken zu den Hintergründen: „Die Stadtwerke Delmenhorst GmbH und Herr Fiedler haben sich im August einvernehmlich auf eine Auflösung des Anstellungsvertrages geeinigt“, heißt es auf unsere Nachfrage als Antwort durch Presssprecherin Britta Fengler schriftlich. „Geschäftsführer Hans-Ulrich Salmen dankte Herrn Fiedler für seine Arbeit und sein Engagement für die StadtWerkegruppe und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.“
 
Zumindest so viel ließen sich die Stadtwerke zu dem Thema entlocken. Doch mehr wird nicht kommuniziert: „Weitere Ausführungen zu Personalien werden wir aus rechtlichen Gründen nicht erteilen“, teilt Britta Fengler mit. Horst Fiedler, den wir telefonisch auf dem berühmten Pilgerweg „Jakobsweg“ in Spanien erreicht haben, wollte sich derzeit nicht zu der Angelegenheit äußern.
 
Foto oben:
Horst Fiedler, ehemaliger Geschäftsführer der GraftTherme, arbeitet nicht mehr für die Stadtwerke.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare