Stadt unterstützt Aktion „Rauchfrei im Mai“ – Initiative von BZgA und Krebshilfe – Anmeldung bis Ende April

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Für Menschen, die mit dem Rauchen aufhören möchten, ist aktuell ein guter Zeitpunkt: Die Stadt Delmenhorst unterstützt die Aktion „Rauchfrei im Mai“ von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und der Deutschen Krebshilfe. Noch bis zum 30. April können sich Raucher online unter www.rauchfrei-im-mai.de anmelden, um künftig nikotinfrei zu leben.

Die BZgA und die Deutsche Krebshilfe begleiten und motivieren die Teilnehmenden im Aktionszeitraum mit Informationen und Tipps. Wer bis Ende Mai rauch- oder dampffrei bleibt, hat zudem die Chance, via Losverfahren bis zu 1.000 Euro zu gewinnen.

Mehr Lungenkrebsneuerkrankungen in Delmenhorst

Wie gesundheitsschädlich Rauchen ist, zeigt unter anderem diese Statistik: Jede fünfte Krebserkrankung ist auf das Rauchen zurückzuführen. In Delmenhorst liegen die Neuerkrankungen an Lungenkrebs sogar noch über dem landesweiten Durchschnitt von Niedersachsen.

Darüber hinaus steigt die Sterblichkeit an Lungenkrebs bei Männern in Delmenhorst seit 2018 kontinuierlich an. Wer mit dem Rauchen aufhört, hat neben gesundheitlichen auch finanzielle Vorteile – die Kosten für Zigaretten fallen weg.

Neben der bundesweiten Mai-Aktion bietet die BZgA weitere Hilfen zum Rauchstopp an.

Dazu gehören etwa ein Online-Ausstiegsprogramm (www.rauchfrei-info.de/informieren/rauchstopp/unterstuetzung-beim-rauchstopp/rauchfrei-online-ausstiegsprogramm) und eine kostenlose Telefonberatung unter (0800) 8313131.

 

Symbolbild: Adobe Stock

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert