Stadt sucht Ideen zum Aktionstag zur Abfallvermeidung

29. 06. 2018 um 09:35:10 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Vom 17. bis zum 25. November findet dieses Jahr die “Europäische Woche der Abfallvermeidung” statt. Bereits jetzt sucht die Stadt für ihren Aktionstag, den sie am 7. November durchführt, Ideen zur Müllvermeidung.

Beim Aktionstag steht eine konkrete Frage im Mittelpunkt: Wie lässt sich Abfall vermeiden? Auch Anregungen, wie Müll wiederverwertet werden kann, werden gesucht. Sowohl der Nutzen für die Gemeinschaft als auch kreative Ideen sind willkommen. Besonders Schulen, Kindergärten, Privatgruppen und Einzelpersonen will die Stadt ansprechen. Aber auch Firmen und Bürogemeinschaften dürfen teilnehmen.

Motto: “Bewusst konsumieren”

Das diesjährige Motto der Aktionswoche lautet: “Bewusst konsumieren – richtig entsorgen”. Die Delmenhorster Veranstaltung verfolgt einen ähnlichen Ansatz: “Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht.” Europaweit gibt es Aktionen zur Vermeidung, Wiederverwendung und Wiederverwertung von Abfall. Neben einer Sensibilisierung der Bürger für das Thema soll zugleich zum Umdenken aufgerufen werden.

Koordinatorin des Aktionstages in Delmenhorst ist Monika Grenzdörfer vom Fachdienst Umwelt. Sie ist unter der Nummer (04221) 992186 erreichbar.

Foto: Die Stadt sucht für ihren Aktionstag im November Ideen zur Abfallvermeidung.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare