Schwerer Unfall durch missglücktes Wendemanöver

22. 07. 2021 um 07:28:50 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Ein missglücktes Wendemanöver endete am Mittwochmorgen auf einer Straße am Stadtrand von Delmenhorst mit einem bösen Verkehrsunfall: Die 27-jährige Fahrerin war im Wrack ihres BMW eingeschlossen und musste von der Feuerwehr mit schwerem Gerät befreit werden.

Eine 27-Jährige wollte mit ihrem Auto auf der Dwoberger Straße wenden, scherte dafür nach rechts auf eine Bushaltestelle aus und übersah dabei offensichtlich den nachfolgenden Opel einer 47-Jährigen. Die Opel-Fahrerin konnte nicht mehr ausweichen und prallte frontal in die Fahrerseite des BMW. Beide Frauen verletzten sich beim Unfall, die zunächst in ihrem Auto eingeklemmte BMW-Fahrerin sogar schwer.

Bild: Die BMW-Fahrerin konnte nur mit schwerem Gerät aus dem Wrack ihres Fahrzeugs befreit werden. Bildquelle: Nonstop News

 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare