Schanzenstraße bleibt bis in den Sommer gesperrt – Auch Arbeiten in der Nordstraße dauern länger

23. 05. 2019 um 13:36:23 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Seit dem 11. Mai ist die Schanzenstraße zwischen der Düppelstraße und der Landwehrstraße voll gesperrt. Eigentlich sollten die Arbeiten dort am 31. Mai enden. Doch jetzt wurden sie bis zum 15. Juli verlängert.
 
In der Straße wird der Nutzwasserkanal erneuert. Zeitgleich kommt es zu einer Straßensanierung. Die Baustelle wandert dabei von der Düppelstraße Richtung Landwehrstraße je nach Fortschritt. Fußgänger dürfen sie passieren. Ebenfalls verlängert, und zwar vom 11. auf den 14. Juni, wurden die Arbeiten in der Nordstraße.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare