Radfahrer von Autofahrer angefahren – Verursacher flieht

28. 12. 2018 um 14:22:10 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Bereits gestern, 27. Dezember, fuhr ein Autofahrer gegen 19 Uhr einen Radfahrer an. Der Unfall ereignete sich an der Kreuzung Mühlenstraße/Bismarckstraße.
 
Der Radfahrer (30) fuhr den Mühlendamm Richtung Stadtmitte entlang. An der Ampel zur Bismarckstraße wartete er auf grün und überquerte die Kreuzung dann. Dabei stieß er mit einem Auto zusammen. Dessen Fahrer missachtete das Rotlicht und traf mit seinem Wagen das Hinterrad des Fahrrads. Der Radfahrer kam dadurch zu Fall.
 
 

Radfahrer kommt ins Krankenhaus

Der 30-Jährige erlitt leichte Verletzungen an seinen Beinen und kam ins Krankenhaus. Der Autofahrer kümmerte sich nicht um sein Opfer und setzte seine Fahrt Richtung Marktstraße fort. Er soll einen gelben Wagen, vielleicht einen Skoda, gefahren haben. An dessen rechter Vorderseite sind vermutlich Unfallspuren zurückgeblieben.
 
Zeugen, die das Fahrzeug am Hans-Böckler-Platz gesehen haben, werden gebeten, die Polizei unter (04221) 15590 zu verständigen.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare