Radfahrer nach Unfall in Prinzhöfte in Lebensgefahr – Täter flüchtig

20. 12. 2017 um 09:36:59 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Am gestrigen Dienstag, 19. Dezember, wurde ein Radfahrer bei Prinzhöfte von einem Autofahrer angefahren. Dadurch schwebt das Opfer in Lebensgefahr. Der Täter wiederum beging Fahrerflucht.
 
Der 56-jährige Radfahrer war gegen 18 Uhr auf dem Horstedter Weg unterwegs, als eine Fahrzeugkolonne mit vier Wagen an ihm vorbei fuhr. Der zweite davon touchierte beim Vorbeifahren den Radfahrer. Dieser stürzte und zog sich so seine Verletzungen zu. Der Täter kümmerte sich nicht um sein Opfer und suchte das Weite.
 

Zeugen gesucht

Sowohl an der Beifahrerseite des PKW als auch am Fahrrad entstand zudem Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Die Polizei begann noch am Abend mit Ermittlungen am Unfallort. Beim Unfallwagen soll es sich nach ersten Ermittlungen um einen älteren Opel Astra handeln.
 
Zeugen, die Angaben zum Unfall oder dem Täter und seinem Auto machen können, werden gebeten, die Polizei in Wildeshausen unter (04 4 31) 94 11 15 zu kontaktieren.
 
Foto: Das Fahrrad wurde durch den Unfall beschädigt, während dessen Besitzer lebensgefährliche Verletzungen erhielt. Bild von Nonstop News.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare