Polizei fahndet nach EC-Karten-Dieb – Täter stiehlt Rentner vierstelligen Betrag

24. 04. 2019 um 11:01:33 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Eine böse Überraschung erlebte ein 83-Jähriger, als ihm seine EC-Karte gestohlen wurde. Der Täter nutzte sie zusammen mit der Geheimzahl, um den Rentner um mehrere tausend Euro zu erleichtern. Der Diebstahl ereignete sich bereits am 26. November in Wildeshausen. Jetzt fahndet die Polizei öffentlich nach dem Täter.
 
Der Rentner nutzte im November seine EC-Karte, um eine Rechnung in einem Gartencenter zu bezahlen. Dabei spähte der Täter die Geheimzahl aus. Danach entwendete er die Karte und hob sofort Geld seines Opfers in einer nahen Bank ab. Bis zum 3. Dezember kam die Karte noch mehrfach an Geldautomaten in Hannover, Bochum, Essen, Herne, Kassel und Erfurt zum Einsatz. Dadurch entstand ein Schaden von mehr als 8.000 Euro.
 
Wer Hinweise auf den Dieb geben kann, wendet sich an die Polizei Wildeshausen. Die ist unter (04431) 9410 erreichbar.
 
Fotos: Dieser Mann soll einem Rentner seine EC-Karte gestohlen und über 8.000 Euro damit abgehoben haben. Bilder von der Polizei.
 
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare