PKW fährt in der Thüringer Straße durch Zaun und gegen Hauswand – Fahrer erleidet Herzinfarkt

29. 07. 2019 um 13:02:19 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Heute (29. Juli) verursachte ein 64 Jahre alter PKW-Fahrer gegen 8.55 Uhr einen Unfall in der Thüringer Straße. Vermutlich aufgrund eines medizinischen Notfalls während der Fahrt, bei dem es sich allem Anschein nach um einen Herzinfarkt handelte, kam es zu dem Unfall. Der Mann schwebt in Lebensgefahr.
 
Wohl bedingt durch einen Infarkt kam der 64-jährige Mann mit seinem PKW von der Thüringer Straße ab, fuhr durch einen Zaun auf eine Grünfläche und rollte direkt vor eine Hauswand. Dort blieb sein Wagen stehen. Ersthelfer zogen den bewusstlosen Mann aus seinem Fahrzeug und reanimierten ihn, bevor er in ein Krankenhaus gefahren wurde. Noch befindet sich der 64-Jährige weiterhin in Lebensgefahr.
 
Update vom 8. August: Laut Auskunft der Polizei geht es dem verletzten Fahrer angesichts der Schwere des Unfalls erstaunlich gut. Dies sei vor allem auf den Einsatz der Ersthelfer und der Rettungskräfte zurückzuführen.
 
Bild: Ein medizinischer Notfall führte zu einem Unfall in der Thüringer Straße. Bildquelle: NonstopNews



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare