Neuer Basislehrgang für Integrationslotsen im April – Teilnehmer gesucht

06. 03. 2018 um 12:35:47 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Um die Integration von zugezogenen Ausländern in der Stadt zu verbessern, gibt es den Verein Integrationslotsen. Hier helfen Freiwillige den Neuankömmlingen beim Einleben. Wer sich für die Tätigkeit interessiert, kann ab April das nötige Fachwissen bei der Volkshochschule (VHS) Delmenhorst lernen. Teilnahmegebühren werden nicht verlangt.
 
Angeboten wird der Lehrgang in Kooperation mit der Stadt. An sechs Kursabenden und drei Samstags-Tagesseminaren wird den Teilnehmern ab 16. April das nötige Rüstzeug für ihre ehrenamtliche Tätigkeit vermittelt.
 

Begleitung neuer Bürger im Fokus

Voraussetzung für die Tätigkeit ist Interesse an der Unterstützung zugewanderter Bürger. Dies kann zum Beispiel die Begleitung zu Behörden, Ärzten, Schulen und weiteren Einrichtungen, Übersetzungstätigkeiten oder die Durchführung eigener Projekte umfassen.
 
Anmeldungen und weitere Infos gibt es bei einem Info-Nachmittag am 16. März in der VHS im Raum 25. Teilnehmer werden gebeten, vorher unter (04221) 991609 oder (04221) 991602 bei der Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe der Stadt anzurufen.
 
Foto: Für neue Integrationslotsen startet im April ein Lehrgang bei der VHS Delmenhorst.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare