Morgen übt das THW in der Langen Straße – Übungsnebel und Pyrotechnik im Einsatz

17. 08. 2018 um 10:30:21 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Passanten und Fahrer, die am Abrisshaus Lange Straße 72 an der Ecke zur Friedrich-Ebert-Allee vorbei kommen, sollten sich morgen (18. August) nicht erschrecken: das Technische Hilfswerk (THW) Bremen/Delmenhorst führt dort eine Übung durch. Neben zahlreichen blauen Fahrzeuge des THW kommen auch Übungsnebel und Pyrotechnik zum Einsatz. Los geht es schon um 6 Uhr, Schluss ist gegen 17 Uhr.
 
Das Haus Nummer 72 wird abgerissen, um dort einen Neubau für die AOK zu errichten. Dort soll der neue Delmenhorster Sitz der Versicherung entstehen. Der Beginn der Abrissarbeiten ist für September geplant. Ende 2019 soll der danach entstehende Neubau dann fertiggestellt werden. Etwa 4,4 Millionen Euro investiert die AOK in das Projekt.
 
 
Foto: Das Abrisshaus in der Langen Straße 72 wird morgen Schauplatz einer Übung des THW.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare