Mehrere Medien berichten von Schulschließung in Niedersachsen ab Montag – inzwischen behördliche Bestätigung

12. 03. 2020 um 15:57:01 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Am Donnerstagnachmittag hatten mehrere Medien, unter anderem der NDR, unter Berufung auf das Politikjournal Rundblick berichtet, dass eine Schließung der Schulen in Niedersachsen bevorstehe. Nach Angaben von Rundblick sollten die Schulen in Niedersachsen ab Montag geschlossen bleiben. Dann starten in Niedersachsen die Osterferien, die bis zum 14. April andauern.

UPDATE von Freitag, 13. März:
Inzwischen ist es von behördlicher Seite bestätigt: Der Krisenstab der Landesregierung hat beschlossen, ab Montag, den 16.03.2020 bis vorerst 18.04.2020 sämtliche Schulen zu schließen. Betroffen sind allgemeinbildende und Berufsbildende Schulen sowie auch freie Schulen. Kinderbetreuungsstätten und Kindergärten werden ebenfalls geschlossen.

Im Rahmen des Krisenmanagements befindet sich derzeit eine Notbetreuung für alle Kinder bis einschließlich Jahrgang Acht im Aufbau. Die niedersächsische Landesschulbehörde richtet eine Telefonhotline ein, die Nummern werden in Kürze so schnell wie möglich verbreitet. Abiturienten sind bereits ab dem 15.04.2020 wieder schulpflichtig.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare