Männer schießen am Stadion mit Luftgewehr – Polizei findet Betäubungsmittel

04. 06. 2019 um 10:33:23 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Einen Schreck konnten Passanten am Stadion in Düsternort gestern, 3. Juni, gegen 14 Uhr bekommen. Grund dafür waren Männer. Die schossen in der Nähe der Sportstätte mit einem Luftgewehr.
 
Eine Zeugin ging am Nachmittag auf den Grünflächen von der Düsternortstraße in Richtung Breslauer Straße. An der Straße Am Stadion bemerkte sie zwei Männer, die mit einem Luftgewehr auf einen Gegenstand schossen.
 
 

Polizei entdeckt Schreckschusswaffen

Die alarmierte Polizei traf das Duo auf einem Hintergrundstück an der Straße an. Die Männer (18 und 24 Jahre) gaben nach dem Fund einer in der Nähe gefundenen, beschossenen Dose zu, dass sie darauf geschossen hatten. Das Luftgewehr hatten sie im Keller des älteren Schützen versteckt. Dort entdeckten die Beamten außerdem zwei Schreckschusswaffen, einige Gramm Kokain und Marihuana.
 
Gegen den 24-Jährigen wurde ein Verfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz gestartet. Er und sein Mitstreiter müssen sich außerdem wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare