Lernförderung auf die Herbst,- Weihnachts- und Osterferien ausweiten – SPD-Fraktion reicht Antrag ein

08. 09. 2020 um 10:30:35 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Für die Verlängerung des Lernförderangebotes über die nächsten Ferien bis einschließlich Ostern 2021 macht sich die SPD-Stadtratsfraktion stark. Den entsprechenden Antrag stellte Ratsfrau Andrea Lotsios, die zugleich stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD-Fraktion im Stadtrat ist, am Mittwoch, 2. September. Übermorgen am Donnerstag, 10. September, setzt sich der Schulausschuss damit auseinander.
 
„In den letzten Monaten seit Beginn der Corona-Pandemie ist es für Schüler*innen, deren Familien über geringe finanzielle Ressourcen verfügen, noch deutlicher als sonst zu spüren, dass sie inhaltlich abgehängt werden“, unterstreicht die Antragstellerin, Ratsfrau und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion, Andrea Lotsios, ihr Anliegen. Chancengleichheit unter Schülern wird durch einige Mangelerscheinungen noch zusätzlich erschwert.
 

Über eine Weiterführung soll nach einer Analyse infolge der Osterferien entschieden werden

Explizit genannt wird das Fehlen geeigneter Lernumgebungen, wie einem eigenen Zimmer, und -instrumente, wozu unter anderem Computer gehören. Deshalb stellt die Lernförderung ein bedeutendes Mittel dar, um Defizite zu kompensieren und Spaß am Lernen zu vermitteln. Bereichernde Wirkung können sogenannte „Lernferien“ entfalten.

Voraussetzung dafür ist allerdings, dass qualifiziertes Lehrpersonal kreativen Unterricht betreibt. Nach Ostern soll demnach eine Auswertung des ersten Jahres vorgenommen werden, damit über eine Fortsetzung des Angebots beschlossen werden kann.
 
Bild: Andrea Lotsios, Ratsfrau und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion, beantragte, dass das Lernförderangebot um die Herbst,- Weihnachts- und Osterferien verlängert wird. Bildquelle: SPD-Unterbezirk Delmenhorst



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare