Lebensgefährlich verletzte Rollstuhlfahrerin verstorben

09. 09. 2018 um 16:07:44 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Eine letzten Donnerstag, 6. September, auf der Bremer Straße schwer verletzte Rollstuhlfahrerin verstarb gestern (8. September) in einem Bremer Krankenhaus. Das teilte die Polizei heute mit. Die 66-Jährige wurde von einem Sattelzug erfasst, während sie in einem Krankenfahrstuhl die Straße überquerte. Wir haben Donnerstag ausführlich über den Unfall berichtet.
 
Foto: Am Donnerstag wurde die 66-Jährige auf der Bremer Straße von einem Sattelzug erfasst. Gestern starb sie in einem Krankenhaus. Bildquelle: NonstopNews.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare