Kleine Änderung im neuen Parkhaus – Ab sofort leuchten Dauerparkplätze rot

14. 01. 2019 um 10:01:56 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Vom heutigen Tag (14. Januar) an, wird das Beleuchtungskonzept der einzelnen Parkflächen im City-Parkhaus zur weiteren Erleichterung bei der Parkplatzsuche leicht verändert. Das betrifft die Dauerparkplätze, die nicht mehr durch gelbe, sondern rote Lämpchen signalisiert werden.
 
In diesem Fall zeigt das rote Licht für alle Gäste an, dass es sich um eine fest gemietete Parkbucht handelt. Auch wenn ein solcher Dauerparkplatz gerade frei ist, darf dieser dann von keinem anderen Nutzer außer dem Parker, der ihn gebucht hat, belegt werden. Rot dient somit ganz klar als Signalfarbe, die besetzte Stellplätze kennzeichnet. Zuvor kam es durch das gelbe Licht zu Irritationen oder Missverständnissen bei den Nutzern. Mit dem Farbwechsel soll diesen Einhalt geboten werden.
 

Festhalten am Beleuchtungskonzept

Für die weiteren Parkflächen ändert sich dadurch nichts. Allgemein leuchten freie Stellplätze grün. Blaues Licht steht für Behindertenparkplätze. Über Eltern-Kind-Parkplätze scheinen Lämpchen violett oder pink. Weiß gehalten sind dagegen die Lichter der Ladestationen für Elektrofahrzeuge.
 
Bild: Im City-Parkhaus leuchten gemietete Dauerparkplätze ab heute rot statt gelb.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare