In der Grafttherme wird erneut „BEboard-Fitness“ angeboten – Schnupperkurse finden im August statt

22. 07. 2020 um 08:07:07 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Auf der Wasseroberfläche lässt sich mithilfe eines sogenannten BEboards effizient sensomotorisch trainieren. Das BEboard stellt eine Floating Fitness Matte dar, die eigens für das Workout auf dem Wasser erfunden wurde. Nachdem sich „BEboard-Fitness“ bei seiner probeweisen Einführung durchaus einer großen Nachfrage erfreute, wird das Angebot in der Grafttherme wieder zur Verfügung gestellt. Vier Termine sind dafür im August angesetzt.
 
Ohne dass sie mit dem Wasser in Kontakt kommen, bestreiten die Teilnehmer auf dem Brett ein Ganzkörpertraining. Hauptsächlich werden die tieferliegenden Muskeln dadurch beansprucht, dass es für die Beteiligten auch darum geht, das Gleichgewicht auf dem Board zu halten. Am Dienstag, 4. August, Donnerstag, 6. August, sowie in der Woche darauf am Dienstag, 11. August, und Donnerstag, 13. August, werden die Schnupperstunden jeweils ab 17 Uhr im Sportbereich durchgeführt.
 

Zum Preis von 13 Euro teilnehmen

Einschließlich des Auf- und Abbau der BEboards dauern sie genau eine Stunde. Zur Teilnahme wird jede Person ab einem Alter von 16 Jahren zum Schnupperpreis von 13 Euro pro Kurs zugelassen. Das Tragen eines Oberteils und einer kurzen Sporthose auf dem Brett wird angeraten.

Schwimmfähigkeit ist eine weitere Teilnahmebedingung, weil das Training im Sportbereich bei einer Tiefe von bis zu 1,80 Meter absolviert wird. Wer Interesse daran hat, kann sich seit Montag, 20. Juli, täglich im Zeitraum von 10 bis 17.45 Uhr am Infocounter der Grafttherme für die Schnuppertermine anmelden.
 
Bild: Für Körperbeherrschung und Fitness wird mit BEboards auf dem Wasser in der Grafttherme trainiert. Bildquelle: GraftTherme



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare