Hängepartie hat für den SV Atlas ein Ende – Verband beschließt Saisonabbruch der Regionalliga Nord

21. 04. 2021 um 08:15:52 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Vom Präsidium des Norddeutschen Fußball-Verbandes (NFV) wurde gestern, 20. April, die Entscheidung getroffen, die Spielzeit 2020/2021 der Regionalliga Nord abzubrechen. Damit folgte das Gremium dem Wunsch des Großteils der Vereine, unter denen auch der SV Atlas Delmenhorst vertreten ist. Keine Überraschung stellte der Beschluss für die Verantwortlichen der Blau-Gelben dar. Wie alles genau geregelt wird, soll sich in den nächsten Tagen klären.
 
„Uns tut es in der Seele weh, dass das, was uns antreibt – das Fußballspielen, schon wieder für einen so langen Zeitraum nicht möglich ist“, verleiht NFV-Präsident Günter Distelrath seinem Bedauern darüber Ausdruck, dass die Saison vorzeitig beendet ist. Zur Ergänzung teilt er mit: „Aber die Entscheidung für einen Abbruch war alternativlos. Es hat unter Berücksichtigung aller Rahmenbedingungen einfach keine Perspektive mehr für eine Fortführung der Spielzeit gegeben.“
 

SV Atlas reagiert zurückhaltend, weil noch Fragen offen sind

Auf Nachfrage von Delmenews, wie die Nachricht vom Saisonabbruch beim SV Atlas aufgenommen wurde, antwortet Bastian Fuhrken, zweiter Vorsitzender und Sportlicher Leiter: „Damit haben wir schon gerechnet. Eigentlich ist es eine Bestätigung.“ Er merkt an: „Wie warten noch auf die genaue Entscheidung.“ Unter welchen Bedingungen der Abbruch erfolgt, bedarf noch der Klärung.

Der NFV kündigte an, die Modalitäten in den kommenden Tagen festzulegen. Fuhrken verweist auf mögliche Aufsteiger aus der Oberliga. „Wir haben das zur Kenntnis genommen“, sagt er zum Abbruch. Angesichts weiterhin offener Fragen räumt Fuhrken ein: „Wir sind noch sehr nüchtern.“ Zudem drückt er seine Zuversicht aus: „Dass es Absteiger geben wird, ist mehr als nur unwahrscheinlich.“ Nach gerade einmal sieben Spielen ist die Saison für den SV Atlas somit vorbei.
 
Bild: Im Stadion an der Düsternortstraße findet vorerst keine Partie der Regionalliga Nord des SV Atlas mehr statt, weil diese Saison abgebrochen wurde.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare