Geldbote in Großenkneten überfallen – Polizei sucht Zeugen

11. 10. 2018 um 15:59:55 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

In Großenkneten kam es am gestrigen Mittwoch, 10. Oktober, gegen 18.40 Uhr zu einem Überall auf einen Geldboten (20). Der erlitt dadurch leichte Verletzungen.
 
Der 20-Jährige betrat im Ortsteil Ahlhorn den Eingang einer Bank. Dort griff ihn ein Unbekannter an, der Bote stürzte. Dabei verletzte sich das Opfer leicht im Gesicht. Zudem fiel ihm eine Geldtasche aus der Hand, die der Täter entwendete. Wohin der Mann damit floh, ist nicht bekannt, ebenso wie die Schadenshöhe.
 
 

Täter soll schlanke Statur haben

Das Opfer beschreibt den Täter als männlich, 1,9 bis 2 Meter groß, mit schlanker Statur, schwarzer Kleidung und schwarzer Sturmhaube vor dem Gesicht. Die Polizei in Wildeshausen sucht Zeugen, die zur Tatzeit relevante Beobachtungen machten. Sie können sich unter (04431) 9410 mit der Polizei in Verbindung setzen.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare