Zwei Personen nach Unfall an einer Kreuzung verletzt – Totalschaden an zwei Autos

12. 10. 2018 um 08:18:36 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Im Kreuzungsbereich zwischen dem Kieler Weg, der Syker Straße und dem Schollendamm ereignete sich am gestrigen Donnerstag, 11. Oktober, gegen 17 Uhr ein Unfall. Zwei der beteiligten Personen trugen Verletzungen davon.
 
Ersten Erkenntnissen zufolge wollte ein 76 Jahre alter Mann mit seinem PKW aus dem Kieler Weg die Syker Straße in Richtung Schollendamm überqueren. Dabei kam es zur Kollision mit einem von links kreuzenden 19-jährigen Autofahrer, der mit seinem Wagen wiederum auf der Syker Straße stadteinwärts unterwegs war.
 

Gesamtschaden von 10.000 Euro

Infolge des Zusammenstoßes zogen sich der Rentner schwere und der Beifahrer des 19-Jährigen leichte Verletzungen zu. Sie mussten zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Außerdem entstanden an beiden Autos Totalschäden. Nach Angaben der Polizei beträgt der Gesamtschaden circa 10.000 Euro.
 
Im Rahmen der Unfallaufnahme und der damit verbundenen Bergung der Fahrzeuge wurde der Verkehr geringfügig beeinträchtigt. Was die Unfallursache betrifft, dauern die Ermittlungen an. Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, werden gebeten, sich unter (04221) 15590 bei der Polizei Delmenhorst zu melden.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare