Ganderkesee: Rauchmelder macht auf verbranntes Essen aufmerksam – Nachbarn rufen die Feuerwehr

05. 11. 2019 um 09:55:20 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

In einer Wohnung in einem Wohn- und Geschäftsgebäude an der Bergedorfer Straße machte sich heute Vormittag (5. November) ein Rauchmelder lautstark bemerkbar. Anwohner und Nachbarn, die darauf aufmerksam wurden, alarmierten die Feuerwehr. So konnte Schlimmeres verhindert werden.

Beim Eintreffen bemerkten die Feuerwehrleute, dass leichter Rauch aus dem Gebäude drang. Im Innern stellten sie als Grund Essen auf einem Herd fest, das offenbar vergessen worden war. Mit einer Kübelspritze löschte die Feuerwehr den kleinen Brand ab.  Zusätzlich brachte die Feuerwehr noch Haustiere aus dem rückwärtigen Teil des Gebäudes nach draußen auf die Terrasse, um ihnen weiteren Kontakt mit dem Rauchgas zu ersparen. Verletzt wurde niemand. Aufgrund des Rauchmelders konnte der Schaden gering gehalten werden. Für den Zeitraum des Einsatzes wurde die Bergedorfer Straße gesperrt.

Bild: NonstopNews

 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare