Führung des JHD erweitert sich – Neuer Klinikleiter ist das und Aline Becker besetzt ab Juli neuen Posten

05. 05. 2020 um 09:37:42 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Künftig ist verteilt sich die Verantwortung beim Josef-Hospital Delmenhorst (JHD) auf mehr Schultern. In Person von Dr. med. Christian Peters und Aline Becker bekommt das Führungsteam des JHD Zuwachs. Erstgenannter ist seit gestern, 4. Mai, mit sofortiger Wirkung neuer Klinikleiter, während letztere im Juli die kaufmännische Führung innehaben wird. Diese Aufgabenteilung soll dazu dienen, die bevorstehenden Herausforderungen effizient zu meistern.
 
„Um den großen Herausforderungen der laufenden Sanierung und des Neubaus gerecht zu werden, haben wir für die operative Führung des Krankenhauses einen erfahrenen Krankenhausmanager als Klinikleiter zu meiner Unterstützung geholt“, erklärt Florian Friedel, der JHD-Geschäftsführer. Zu seiner Verstärkung stieg mit dem gestrigen Montag Dr. med Christian Peters ins Führungsteam des JHD ein. Peters ist Arzt und arbeitete zunächst 14 Jahre als Anästhesist in mehreren Krankenhäusern.
 

Friedel und Peters leiteten benachbarte Krankenhäuser in Schleswig-Holstein

Seine letzte praktizierende Tätigkeit war als Leitender Oberarzt am Rhein-Maas-Klinikum in der Städteregion Aachen. Nebenher absolvierte er eine betriebswirtschaftliche Ausbildung. Im Management war Peters seit 2006 beschäftigt.

Als medizinischer Geschäftsführer der Diakonissenanstalt in Flensburg war er zuletzt aktiv. „Die gute Entwicklungsperspektive des JHD nach der wirtschaftlichen Sanierung sowie die Möglichkeit, mit dem Neubau ein modernes und leistungsstarkes Krankenhaus für die Zukunft zu realisieren, haben mich sofort begeistert“, zeigt Peters auf, welche Argumente ihn zu dem Engagement überzeugten.

Miteinander Bekanntschaft machten Friedel und Peters schon vor einigen Jahren, als sie in Schleswig-Holstein in benachbarten Krankenhäusern als Geschäftsführer fungierten. „Ich habe Herrn Dr. Peters als kompetenten und verlässlichen Partner kennengelernt und freue mich jetzt darauf, das JHD gemeinsam mit ihm weiter zu entwickeln“, bekundet Friedel.
 

Assistentin der Geschäftsführung steigt zur kaufmännischen Leiterin auf

Von Juli an wird Aline Becker, die bislang Assistentin der Geschäftsführung ist und zusätzlich die Öffentlichkeitsarbeit der Klinik leistet, im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) die kaufmännische Führung übernehmen. Friedel nimmt zu dieser Personalie Stellung: „Ich freue mich, dass wir diese bisher vakante Position nun aus den eigenen Reihen besetzen konnten.“
 
Bild oben: JHD-Geschäftsführer Florian Friedel (Mitte) wird von Dr. Christian Peters als neuem Klinikleiter und Aline Becker als zukünftiger kaufmännischen Leiterin in der Führung des JHD unterstützt. Bildquelle: Christa Ibelings

Bild unten: Dr. Christian Peters praktizierte als Arzt und verfügt auch über viel Erfahrung als Krankenhausmanager. Bildquelle: Christa Ibelings



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare