Frau wird von einem Mann in der Seestraße in den Brustbereich getreten – Sie verletzt sich leicht

28. 05. 2020 um 07:46:38 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Bei einem nächtlichen Spaziergang wurde eine junge Frau am gestrigen Mittwoch, 27. Mai, gegen 00.30 Uhr von einem bislang noch unbekannten Mann in der Seestraße tätlich angegriffen. Er trat ihr gegen den Brustkorb, wodurch die Frau leichte Verletzungen davontrug. Später erstattete sie Anzeige und lieferte der Polizei auch eine Täterbeschreibung. Nun befindet sich die Polizei auf der Suche nach Zeugen des Vorfalls.
 
Während eine 21-jährige Frau spazieren ging, wurde sie in der Seestraße von einem fremden Mann angesprochen. Als sie ihn höflich darauf hinwies, dass sie alleine und in Ruhe weitergehen möchte, trat er ihr ohne Vorwarnung mit seinem Knie gegen den Brustkorb. Im Anschluss entfernte er sich zu Fuß. Die 21-jährige Delmenhorsterin wurde durch den Tritt leicht verletzt und begab sich in ärztliche Behandlung. Nachträglich zeigte sie den Sachverhalt bei der Polizei an.
 

Frau lieferte der Polizei eine Täterbeschreibung

Mittlerweile sucht die Polizei nach dem Täter, der ihr von der Frau als junger, 1,80 Meter großer Mann mit normaler Statur und dunklem Haar beschrieben wurde. Laut seinem Opfer sprach er gebrochenes Deutsch mit vermutlich arabischem Akzent.

Zu seiner Kleidung gab die Frau an, dass der Mann blaue Jeans und einen weißen Pullover mit schwarzer Aufschrift trug. Personen, die Angaben zum Vorfall machen können, werden gebeten, sich unter (04221) 1559-115 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare