Ab Dienstag ist die Kreuzung zwischen der Friedrich-Ebert-Allee und der Grünen Straße gesperrt

28. 05. 2020 um 08:24:22 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Vom kommenden Dienstag, 2. Juni, an wird der Kreuzungsbereich zwischen der Friedrich-Ebert-Allee und der Grünen Straße nur eingeschränkt befahrbar sein. Eine weiträumige Absperrung muss eingerichtet werden, weil dort eine Versackung entfernt wird, die sich in der Mitte der Kreuzung befindet. Aller Voraussicht nach werden die Arbeiten und somit auch die Sperrung bis zum Freitag, 12. Juni, andauern.
 
Für die Dauer der Sperrung besteht keine Chance, von der Grünen Straße über die Friedrich-Ebert-Allee in beide Richtungen zu gelangen. Nutzbar sind ausschließlich die Fahrspuren auf der Friedrich-Ebert-Allee. Des Weiteren ist es für Verkehrsteilnehmer, die von der Grünen Straße kommen, möglich, rechts auf die Friedrich-Ebert-Allee abbiegen.
 

Umleitungen erfolgen über die Fischstraße oder die Cramerstraße und den Hasporter Damm

Sowohl stadtein- als auch stadtauswärts wird der Verkehr über die angrenzenden Wendepunkte im Bereich der Fischstraße sowie der Cramerstraße und dem Hasporter Damm umgeleitet. Keine Auswirkungen hat die Sperrung für Fußgänger und Radfahrer, die am Bereich auch während der Arbeiten vorbeigelangen können.
 
Bild: Eine Sperrung an der Kreuzung zwischen der Friedrich-Ebert-Allee und der Grünen Straße sorgt ab Dienstag für Verkehrsbeeinträchtigungen.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare