Faustballnationalmannschaft kommt nach Delmenhorst – Öffentliches Training beim TuS Heidkrug

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Es kommt nicht oft vor, dass eine Sport-Nationalmannschaft an der Delme zu Besuch ist. Eine Ausnahme gibt es vom nächsten Donnerstag, 31. Mai, bis 1. Juni. Dann schaut die Herren-Faustballnationalmannschaft vorbei, um sich auf die Faustballweltmeisterschaft im August dieses Jahres in der Schweiz vorzubereiten. Am Ende wird der Turnierkader bekannt gegeben.
 
In Delmenhorst absolviert das Team auf der Sportanlage vom TuS Heidkrug seinen vorletzten Vorbereitungslehrgang. Das deutsche Team ist Titelverteidiger bei den Männern in der Faustball-Weltmeisterschaft. 18 andere Mannschaften wollen ihm den Titel abnehmen.
 

Öffentliches Training

Für seine Vorbereitungen absolviert die Mannschaft fünf Trainingseinheiten. Die sind öffentlich. Sie finden immer von 9.30 Uhr bis 12 Uhr statt, am Donnerstag zusätzlich von 15.30 Uhr bis 18 Uhr und Samstag von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr. 14 Spieler nehmen daran teil. Am Ende des Lehrgangs werden die Bundestrainer Olaf Neuenfeld und Chris Löwe ihren finalen, zehnköpfigen Turnierkader nominieren.
 
Freitag ab 19 Uhr gibt es zudem ein öffentliches Abendturnier im Faustball. Das wird zwischen dem TV Brettdorf, Ahlhorner SV und dem SV Moslesfehn ausgetragen.
 
Foto: Die deutsche Herren-Nationalmannschaft ist amtierender Faustball-Weltmeister und will dieses Jahr ihren Titel verteidigen. Dazu legen die Spieler eine Trainingseinheit in Delmenhorst ein.
 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert