Fahrer und Beifahrer tauschen vor Kontrolle Plätze – Beide betrunken

30. 04. 2018 um 10:19:41 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Mit einem kuriosen Einfall überraschten zwei Autofahrer die Polizei gestern, 29. April, gegen 4.50 Uhr bei einer Kontrolle: Die Männer tauschten ihre Plätze. Das Problem: Beide waren betrunken.
 
Die Polizisten hielten den Wagen in der Schanzenstraße an, nachdem ihnen die Fahrweise des Fahrers aufgefallen war. Zu diesem Zeitpunkt saß ein 19-Jähriger am Steuer. Ein Atemalkoholtest ergab 1,19 Promille. Auf der Wache wurde ihm zusätzlich eine Blutprobe entnommen. Auch den 18 Jahre alten Beifahrer, der das Auto zuvor steuerte, überprüften die Beamten. Dieser hatte einen Atemalkoholwert von 0,51 Promille. Zudem besaß er keinen Führerschein. Das Duo erwartet jetzt ein Strafverfahren.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare