Fahnen-Fahndung für Kinder im Nordwolle-Museum

05. 08. 2021 um 09:45:11 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Türme, Löwen, Blätter und Blüten – mit Taschenlampe und Fernglas können Kinder ab zehn Jahren am Donnerstag und Freitag kommender Woche jeweils von 10 bis 14 Uhr im Stadtmuseum und in der Sonderausstellung „Dein Verein – Delmenhorster Stadtgeschichte(n)“ auf Entdeckungsreise gehen.

Die kleinen Detektive entdecken dabei versteckte Zeichen und Symbole auf den Fahnen und forschen gemeinsam nach deren Bedeutung. Mit Fahnen, Flaggen und Wimpeln haben die Menschen ja schon vor Jahrhunderten Nachrichten und Botschaften verkündet. Im Workshop gestalten die Kinder dann eigene Wappen und stellen aus unterschiedlichen Materialien Fahnen und Wimpel her.

Versteckte Botschaften entdecken

Die Aktion findet unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln statt. Kosten für beide Tage: 5,- Euro. Eine Anmeldung unter der Telefonnummer (04221) 2985812 oder per E-Mail an nordwollemuseendelmenhorstde ist erforderlich.

Bild: Ob historischer Wimpel oder Landesflagge, im Workshop können Kinder viel über Fahnen lernen und auch selbst welche gestalten.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare