D-Jugend-Fußballer des TV Jahn spenden für Stars for Kids – Mittagstisch wird unterstützt

13. 01. 2020 um 17:05:35 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Heute (13. Januar) Nachmittag besuchten Vertreter der ersten und zweiten D-Jugend der Fußballabteilung des Turnvereins Jahn Delmenhorst den Laden des Vereins Stars for Kids im Jutecenter. Einen Spendenscheck im Wert von 500 Euro überbrachten sie dort. Der Großteil dieser Summe kam bei einem Benefizturnier zusammen, das am Sonntag, 29. Dezember, in der Stadionhalle stattfand. Vom Friseur Unikat, Brendelweg 5, wurde der Betrag rund gemacht.
 
„Auf der Jugendturnierbetreuersitzung wurde gefragt, wer Lust dazu hat, ein Turnier zu veranstalten. Wir haben uns gemeldet und dann gemeinsam überlegt, was wir mit den Einnahmen machen wollen. Uns war schnell klar, dass wir das Geld für einen wohltätigen Zweck “, erklärt Felix Bollhagen, einer von zwei gleichberechtigten Trainern der D1 beim TV Jahn neben Thomas Schöbel die Hintergründe zu dieser Wohltat zugunsten von Stars for Kids.
 

Großteil der Einnahmen resultiert aus verkauften Speisen und Spenden

Guido Lilie, Trainer der D2 des TV Jahn ergänzt: „Grundsätzlich wollten wird, dass die Spende in Delmenhorst bleibt und so sind wir dann auf Stars for Kids gekommen.“ Am Turnier nahmen den Vereinsvertretern zufolge insgesamt sieben Mannschaften und rund 70 Jugendliche teil.

Die Einnahmen wurden zu einem Teil aus dem Verkauf in der Cafeteria erwirtschaftet und zum anderen stammen sie aus Spenden, die Eltern bereitwillig gaben. Abzüglich der Kosten, die mit so einem Turnier verbunden sind, wie beispielsweise für die Vergütung der Schiedsrichter, fließen sämtliche Erlöse an Stars for Kids. Statt 200 bis 250 Euro, mit den sie anfangs rechneten, waren es um die 460 Euro. Auf 500 Euro stockte Armend Neziri, Inhaber des Friseurs Unikat, der die erste D-Jugend sponsert, die Summe auf.
 

Jugendliche engagierten sich für andere Jugendliche

„Stars for Kids finanziert das Mittagessen an den Jugendhäusern. Die sind ganz wichtig für junge Leute, die hier neu ankommen, und dienen als Anlaufpunkt. Wenn wir das unterstützen können, ist es eine ganz runde Sache. Es ist eine ganz tolle Aktion und ich freue mich, dass das zustande kam“, teilt Marco Castiglione, Abteilungsleiter Fußball beim TV Jahn, mit.

Britta Burke, Vorsitzende von Stars for Kids, sagt: „Besonders erfreut bin ich darüber, dass hier Kinder etwas für Kinder gemacht haben. Das ist nicht selbstverständlich oder alltäglich“. Wichtig ist ihr auch der soziale Charakter dieser Aktion, der angesichts grassierender negativer Schlagzeilen in Verbindung mit Jugendlichen, nicht hoch genug hervorgehoben werden kann.

„Jugend für Jugend“, fasst Lilie es prägnant zusammen. Castiglione hält fest: „Es ist immer ein gute Idee, Spenden mit etwas Unterhaltsamem wie Fußball zu verbinden. Im Gegenzug für den Spendenscheck überreichte Burke ihm einen Fußball mit imprägnierten Werder- und Borgmeier-Logo sowie handsignierten Unterschriften der Werder-Profis.
 
Bild: Britta Burke (v. l.), Vorsitzende von Stars for Kids freut sich über eine Spende der ersten und zweiten D-Jugend des TV Jahn. Überreicht wurde sie von Guido Lilie, Trainer der zweiten D-Jugend, seinem Schützling Timon Marz, Kevin Schöbel von der ersten Jugend, dessen beiden Trainern Felix Bollhagen und Thomas Schöbel sowie Marco Castiglione, Abteilungsleiter Fußball des TV Jahn.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare