„Botschafter“ des Wirtschaftsstandorts Delmenhorst in den Fokus gerückt

11. 07. 2018 um 16:22:04 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Ein besonderes Fotoshooting bei der Volksbank eG Delmenhorst Schierbrok: Am 11. Juli wurde mit Bankvorstand Wolfgang Etrich ein weiterer „Markenbotschafter“ für Delmenhorst in Szene gesetzt. Zu sehen sind die Porträts, die auch dazu beitragen sollen, die regionale und überregionale Außenwirkung der Stadt zu verbessern, zukünftig an unterschiedlichen Stellen in der City.

„Durch die ‚Markenbotschafter‘ möchten wir die Wahrnehmbarkeit der Wirtschaft im Lebensalltag der Delmenhorster steigern. Dabei stehen die Unternehmer persönlich im Fokus anstelle von anonymen Konzernen“, erklärt Eyke Swarovsky, Kommunikationsmanager bei der Delmenhorster Wirtschaftsförderungsgesellschaft (dwfg). Im Rahmen dieser Aktion, die einen wichtigen Baustein des Standortmarketingkonzeptes („Marke Delmenhorst“) darstellen, haben die Unternehmer vor Ort die Möglichkeit, ihre Persönlichkeit vorzustellen und Geschichten hinter der Delmenhorster Wirtschaft zu erzählen.

„Starke Köpfe“ aus Delmenhorst

Lokale Unternehmen aus Industrie, Handwerk, Dienstleistung und Produktion sollen demnach im Standortmarketing stärker als „Leuchttürme“ und „Botschafter“ des Wirtschaftsstandortes in den Fokus gerückt werden. Ausgangspunkt sind professionell fotografierte Unternehmer-Porträts der „starken Köpfe“ aus Delmenhorst, die in verschiedenen Aktionen und Produktionen des Standortmarketings eingebunden werden. So waren auf der DelmeExpo Anfang Juni die ersten großen Portraits engagierter Delmenhorster Unternehmer, die sich mit einem Statement klar zu Delmenhorst als Wirtschaftsstandort bekennen, bereits vielen Besuchern aufgefallen. Zu sehen waren unter anderem Bernd Oetken (Inkoop Verbrauchermärkte) und Medienunternehmer Carsten Borgmeier.

Ausstellung an verschiedenen Stellen

Am 11. Juli wurde nun Wolfgang Etrich als Vorstand der Volksbank eG Delmenhorst Schierbrok und Mitglied des Fördervereins der örtlichen Wirtschaft in den Räumen der Bank an der Mühlenstraße von Fotografin Anja Steffen als „Markenbotschafter“ in Szene gesetzt. Zukünftig sollen die Porträts und Standortbekenntnisse an unterschiedlichen Stellen im Stadtbild ausgestellt werden. So wird aktuell unter anderem an Präsentationen in Schaufenstern von Ladenleerständen in der City gearbeitet, die Verbreitung über soziale Netzwerke soll folgen. Die Porträts ausstellen will auch die Volksbank eG Delmenhorst Schierbrok, kündigte Vorstand Etrich gleich nach seinem Shooting an.

 

Foto oben: Fotografin Anja Steffen hat „Markenbotschafter“ Wolfgang Etrich vor der Linse.

 

Die ersten Porträts gab es bereits auf der DelmeExpo Anfang Juni zu sehen.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare