Betrunkener Motorradfahrer kommt zu Fall

25. 03. 2019 um 11:49:08 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Leichte Verletzungen und Sachschaden sind die Folgen eines Unfalls, der sich gestern (24. März) gegen 14.25 Uhr ereignete. Das Geschehen ereignete sich in Großenkneten-Ahlhorn. Wie sich herausstellte, war der Verursacher nicht nur betrunken.
 
Ein 57-jähriger Motorradfahrer fuhr die Straße “Am Roggenfeld” entlang. Vermutlich wegen mangelnde Fahrpraxis kam er dabei zu Fall. So erlitt er leichte Verletzungen.
 

1,5 Promille gemessen

Bei der Unfallaufnahmen stellte die Polizei Großenkneten fest, dass der Mann betrunken war. Die Beamten maßen 1,5 Promille. Er kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus, wo ihm auch Blut abgenommen wurde. zudem stellte sich heraus, dass er keinen Führerschein besaß. Gegen ihn wurden daher gleich mehrere Strafverfahren eingeleitet. Am Motorrad entstand nur geringer Schaden.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare