Betrunkener begeht dreimal Unfallflucht

28. 08. 2017 um 13:46:21 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Schon am Samstag, 26. August, verursachte ein Betrunkener in Delmenhorst drei Unfälle. Und beging dreimal Unfallflucht.
 
Um 21.40 Uhr fuhr der 45-Jährige mit seinem Auto den entlang. Währenddessen touchierte er zwei dort geparkte PKW, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Am Ende fuhr er in der Altenburger Straße in einer Kurve geradeaus weiter in die dortigen Anpflanzungen. Beim anschließenden Rückwärtsfahren prallte er gegen einen Steinpoller. Abermals entfernte er sich unerlaubt vom Unfallort.
 
 

1,68 Promille Alkohol im Atem

Im Rahmen der Fahndung traf ihn eine Polizeistreife im Brendelweg. Dort ergab ein Atemalkoholtest einen Wert von 1,68 Promille. Im Anschluss wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Die Höhe des verursachten Schadens liegt bei 3.500 Euro.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare