Beim Sommerfest der CDU kamen 500 Euro für den Kindergarten „Arche“ zusammen

30. 08. 2019 um 11:30:08 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Die Leiterin des Kindergartens „Arche“ (Brauenkamper Straße), Birgit Mysegaes, bekam heute, 30. August, einen 500 Euro-Scheck von dem Kreisgeschäftsführer der CDU Delmenhorst, Heinrich-Karl Albers, überreicht. Diese Summe wurde bei dem diesjährigen Sommerfest der CDU auf dem Hof Kunst in Ganderkesee-Schlutter durch den Verkauf von Kuchen und Bratwurst  eingenommen.

Dieses Jahr übernahm der Stadtbezirksverband Deichhorst-Stadtmitte die Leitung des Sommerfestes. Vorsitzender Ratsherr Heinrich-Karl Albers und seine Kollegen Ratsherr Andre Tiefuhr, Ratsherr Michael Adam, Irmtraud und Sigmund Kersnauskas, Uwe Noster, Gisela Tiefuhr und Monika Albers verbrachten zusammen mit 90 Gästen einen schönen Nachmittag mit Grillfleisch, Kaffee und Kuchen. Der Fraktionsvorsitzende der CDU Landtagsfraktion Dirk Toepffer informierte die Gäste über die aktuelle Landespolitik. Durch den Verkauf von Speisen und Getränken kamen auf dem Sommerfest Einnahmen von 500 Euro zusammen.

Kindergarten „Arche“ kauft Ukulelen für die Kinder

Man sieht ihr die Freude an: Birgit Mysegaes nimmt den 500-Euro-Scheck von CDU-Kreisgeschäftsführer Heinrich-Karl Albers, dankend an. „Wir haben nicht mit so viel Geld gerechnet“, zeigt sich die Leiterin erfreut bei der Scheckübergabe.

Ihr Dank galt auch Heiner Laudanski und den Mitarbeitern der „Arche“, die bei den Vorbereitungen für das Sommerfest geholfen hatten. „Wir planen, mehrere Ukulelen für unsere Kinder zu kaufen, und eine Musikanlage, mit der wir das Ukulele-Spiel aufnehmen können.“

 

Foto oben: Astrid Grotelüschen, Christa Schwiderski, Birgit Mysegaes, Dieter Schwiderski, und Heinrich-Karl Albers präsentieren den 500-Euro-Scheck für die neuen Musikinstrumente des  Kindergartens „Arche“.

 

 

 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare