Austausch mit Jörg Bode und Christian Dürr – Lokale Wirtschaft hat Mittwoch via Zoom dazu Gelegenheit

22. 02. 2021 um 10:24:08 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Die Corona-Pandemie und ihre ganzen Begleiterscheinungen gehen auch an der Delmenhorster Wirtschaft alles andere als spurlos vorüber. Zu einer Online-Veranstaltung werden ansässige Unternehmer und Selbstständige von Murat Kalmis, Fraktionsvorsitzender und Oberbürgermeisterkandidat der FDP, am kommenden Mittwoch, 24. Februar, ab 9 Uhr eingeladen. Sowohl der hiesige Bundestagsabgeordnete (MdB) Christian Dürr (FDP) als auch Jörg Bode (FDP), ehemaliger Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, stehen zum Gespräch bereit.
 
Es ist Murat Kalmis, Fraktionsvorsitzender und Oberbürgermeisterkandidat der FDP nach eigenen Angaben geglückt, zwei hochrangige Parteikollegen zur Teilnahme an der öffentlichen Online-Veranstaltung zu veranlassen. Dabei handelt sich einmal um Jörg Bode, stellvertretender Fraktionsvorsitzender im niedersächsischen Landtag, der zwischen 2009 und 2013 sogar Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr war. Außerdem ist Christian Dürr, stellvertretender Bundesfraktionsvorsitzender der FDP, mit von der Partie.
 

Gespräche über die Schwierigkeiten in der coronabedingten Krise führen

Bode und Dürr wollen sich mit Delmenhorster Unternehmern und Selbstständigen austauschen und über die aktuellen Herausforderungen beziehungsweise Probleme in der Pandemie. Per Zoom wird die Veranstaltung angeboten, die ganz dem Motto von Kalmis „Wir wollen zuhören, eine Meinung bilden und machen“, entspricht. Der Beginn ist für 9 Uhr angesetzt.

Die FDP-Politiker schalten sich dann dazu. Interessierte können dem Zoom-Meeting über https://us02web.zoom.us/j/83920799192?pwd=T0hIeTRUZkMwNVIrYlBuOHhjaVE4QT09 beiwohnen. Zur Anmeldung lauten die erforderliche Meeting-ID 839 2079 9192 und der dazugehörige Kenncode 068031.
 
Bild: Jörg Bode, Ex-Wirtschaftsminister von Niedersachsen und Vize-Fraktionsvorsitzender der FDP im niedersächsischen Landtag, spricht Mittwoch über Zoom mit Delmenhorster Unternehmern und Selbstständigen über ihre Nöte in der Corona-Krise. Bildquelle: FDP Landesverband Niedersachsen



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare