Auffahrunfall in Großenkneten verursacht hohen Sachschaden

01. 08. 2017 um 13:21:17 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung

In Großenkneten kam es gestern, 31. Juli, zu einem Auffahr-Unfall. Ein 33-Jähriger war gegen neun Uhr mit seinem Auto auf der Ahlhorner Straße unterwegs. In Höhe des Schnepfenweges wollte er abbiegen und wurde deshalb langsamer. Ein 69-jähriger Autofahrer hinter ihm übersah dies und prallte mit seinem Wagen in das fordere Auto. Während die Fahrer unverletzt blieben, entstand an den PKW ein Schaden von 16.000 Euro. Sie waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare